Yvonnes Reisen

What a wonderful world!

Glück ist leicht

Seit 2013 habe ich die Kunst des Alleinreisens für mich entdeckt. Begonnen mit einer Ayurveda-Kur in Sri Lanka, wohl behütet und umsorgt, wurde ich immer mutiger, entdeckte London, New York und San Francisco für mich, reiste durch Thailand, fand das Paradies auf Hawaii und wanderte auf dem portugiesischen Jakobsweg von Porto bis an die spanische Atlantikküste. Neben den vielen großartigen Erlebnissen im Außen, war es aber insbesondere eine Reise zu mir selbst. Ich entdeckte die große Chance beim Alleinreisen, mich mit meinen eigenen Wünschen, Träumen und Zielen auseinandersetzen zu können. Ungestört, unzensiert und mit einem tiefen Urvertrauen in mich selbst und in das Universum, dass es gut mir meint, habe ich mich auf meinen eigenen Weg begeben und wurde belohnt mit vielen wunderbaren Glücksmomenten. Seither treibt mich das Fernweh um. Zum Jahresende 2016 habe ich meine Festanstellung 

Unbändig lebendig fühle ich mich auf diesen Reisen und sie haben mich verändert. Nie zuvor war ich so offen für all das, was das Leben zu bieten hat. Glücksmomente, die ich erlebte –beim Anblick des Meeres, dass ich nach langer Wanderung am Horizont erblickte, bei einem Glas Rotwein, der unter dem grünen Blätterdach im Glas funkelte und den ich mit neugewonnenen Freunden auf der Reise trank und bei der Begegnung mit dem Fremden auf meinem Weg, dem ich mich so seelenverwandt fühlte und der mich bei unserem zufälligen Wiedersehen mit dem Satz reich beschenkte „Ich sehe das Glück in deinen Augen“.

Einige der Reisen habe ich in meinen Tagebuch festgehalten.
Lasst euch inspirieren von der Energie, die New York mir gegeben hat, von der Schönheit der Landschaft auf Maui und Kauai, von den bunten Farben Thailands und von der Faszination des Pilgerwegs.

Und ich würde mich freuen, wenn ihr mir auf meinen nächsten Reisen folgt.
Allein – aber nicht einsam

Alles Liebe
Eure Yvonne

Vorheriger Beitrag

… ging nie durch San Francisco in zeriss’nen Jeans

Nächster Beitrag

Ein perfektes Wochenende in Brandenburg

  1. Wie schön, dass man deine mitreißenden Reise-Reportagen und die stimmungsvollen Fotos dazu jetzt auf deiner eigenen website zusammengefasst finden kann.
    Ich freue mich auf kommende Inspirationen und schöne gemeinsame Projekte.
    Alles Gute für dich und viel Erfolg – in dem Sinne, wie du Erfolg empfindest, liebe Yvonne,
    von deiner Sylvia.

Schreibe einen Kommentar

Impressum